Oldtimerbegutachtung nach § 23 und § 29 StVZO

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter der Prüf- und Überwachungsorganisationen, die in ihrer Funktion als Prüfingenieur, amtlich anerkannter Sachverständiger oder Prüfer mit der Prüfung von Oldtimern betraut sind. Im Arbeitsalltag eines PI oder aaSoP kommt es immer häufiger vor, dass ein Oldtimer geprüft werden muss. Das Fahrzeug soll also den Status als kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut gemäß §23 StVZO erlangen oder im Rahmen der HU nach §29 StVZO überprüft werden. Hier sind andere Kriterien anzuwenden, als bei einem „normalen“ Fahrzeug, welches nicht den Oldtimerstatus genießt. Der PI oder aaSoP muss sein Augenmerk zusätzlich auf Komponenten, Baugruppen und Details richten, die nicht relevant für die Erteilung der HU-Plakette sind!
 
Zum einen gilt es zu prüfen, ob der Zustand des Fahrzeugs den Kriterien gemäß §2 Nr. 22 FZV entspricht. Zum anderen ist darauf zu achten, ob ggf. durchgeführte Veränderungen oder Umbauten
 ·        innerhalb der ersten 10 Jahre nach Erstzulassung durchgeführt und dokumentiert worden sind
·        zeitgenössisch sind
·        oder vor mindestens 30 Jahren erfolgt und dokumentiert wurden
 
In diesem Seminar wird der PI oder aaSoP auf die Herausforderungen einer Oldtimerbegutachtung vorbereitet. Anhand von vielen Beispielen und Fotos werden Grenzfälle betrachtet und diskutiert, die sowohl für das §23 Gutachten, als auch für die HU nach §29 StVZO wichtig sind. Abschließend werden noch die Zustandsnoten in den verschiedenen Wertgutachten beschrieben.
 
Hier Inhalte auf einen Blick:
 
1. Begutachtung von Oldtimern nach § 23 StVZO

2. Begutachtung von Oldtimern bei der HU nach § 29 StVZO

3. Begutachtung zur Oldtimer-Zustandsbewertung

Referent:

Herr Dipl. Ing. Klaus Michaelis

Ort:

Landgasthof Druschel
Hochstraße 14
36381 Schlüchtern/Wallroth
Tel.: +49 6661 9623-0
E-Mail: info@landgasthof-druschel.de

Datum:

Samstag, 09.10.2021
Beginn: 8.30 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

Teilnehmer:

max. 20

Kosten:

Seminargebühr: 330,00 €

In der Seminargebühr enthalten sind
- Seminarunterlagen
- Kaffeepausenverpflegung
- Mittagessen
- Tagungsgetränke

Hotelvorschlag

Landgasthof Druschel
Hochstrasse 14
36381 Schlüchtern-Wallroth
Tel.: +49 6661 9623-0
Internet: www.landgasthof-druschel.de
E-Mail: info@landgasthof-druschel.de