Hochvolt-Qualifizierung für KFZ-Sachverständige

Stufe 2E-B nach DGUV Information 209-093

Die E-Mobilität etabliert sich. Für Kfz-Sachverständige bedeutet dies neue Anforderungen für ihre tägliche Berufspraxis.
Um versichert zu sein, fordert die DGUV Information 209-093 eine spezifische Qualifizierung für alle, die mit Fahrzeugen mit Hochvolt-Systemen beruflichen konfrontiert sind.

Ziel der Schulung ist es, einen umfassenden Gesamtüberblick über die Hochvolt-Technik der Elektromobilität zu erhalten, sodass eigenständig Gefahren erkannt, beurteilt und Schutzmaßnahmen abgeleitet werden können. Außerdem wird spezifisch auf die Anforderungen der KFZ-Sachverständigen eingegangen.

Stufe 2E-B:
5 Tage Schulung - insgesamt 48 UE
(davon 3 Tage Online und 2 Tage Präsenz)

Inkl. Schulungsmaterial und Zertifikat.

Inhalte:
  –   Elektrische Gefährdung und Erste Hilfe
  –   Schutzmaßnahmen gegen elektrischen Schlag und Störlichtbögen
  –   Organisation von betrieblicher Sicherheit und Gesundheit
  –   Fach- und Führungsverantwortung
  –   Hochvolt-Konzept und Fahrzeugtechnik
  –   Freischalten von Hochvolt-Fahrzeugen
  –   Praktisches Arbeiten an freigeschalteten Fahrzeugen mit Hochvolt-Systemen
  –   Aufbau und Wirkungsweise von Bordnetzen in Fahrzeugen (Netzformen)
  –   Eigenständiges Erkennen von Risiken & Gefahren
  –   Prüfung zum Abschluss

Referent:

Jonathan Wenk

WE Mobility Academy GmbH


Ort:

72535 Heroldstatt


Datum:

Online-Teil: 23. bis 25. Januar 2023
Praxis-Teil: 30. und 31. Januar 2023


Teilnehmer:

max. 12


Kosten:

Kosten: 1.589,00 €

In der Seminargebühr enthalten sind
- Seminarunterlagen
- Prüfung mit Zertifikat
- Schulungsort, Catering und Verpflegung


Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Hotel POST – Laichingen
Familie Gekeler
Langestraße 60
89150 Laichingen-Feldstetten

Tel. +49 (0)7333 9635– 0

E-Mail: info@hotel-post-laichingen.de